Diese Kategorie wird verwendet um Blogbeiträge als Ereignis zu kennzeichnen um diese im Bereich „Veranstaltungen“ anzuzeigen.

An den Tagen Freitag den 4. November und dem Samstag den 5. November 2022 findet die zweite Veranstaltung zum Thema „Die Kunst der verstehenden Gespräche Teil 2“ statt.

In den Zeiten: 
Freitag: 14:00 – 21:30
Samstag: 9:00 – 17:30

Die Referentin ist Dr. Martina Kessler vom TS Institut in Gunzenhausen.

Menschen beraten – Die Kunst verstehender Gespräche in der Seelsorge (Teil 2)
Wie erfasse ich das Problem des anderen, so dass er sich dabei selbst besser versteht? Wie lenke ich seinen Fokus auch auf die Möglichkeiten und Ressourcen, die er hat und wie helfe ich ihm seine Handlungsspielräume zu erweitern? Eine einfühlsame, verstehende und Hoffnung weckende Gesprächsführung ist das Werkzeug, das einen Seelsorger zum gesuchten Gesprächspartner macht und ihn gleichzeitig in die Lage versetzt, effektiv beraten zu können. Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und Voraussetzungen für einen gelingenden Beratungsprozess, gibt konkrete Hinweise zum Ablauf eines Beratungsgesprächs und bietet Hilfen für ressourcenorientiertes Arbeiten mit praktischen Übungen und leicht anwendbaren Interventionen für das Tür- und Angelgespräch.

Dieser Workshop findet am Samstag den 22. Oktober statt und hat das Ziel der Erstellung des Plakates für den Gemeinderaum. Durchgeführt wird es mit Kristina Mengersen.
Alle Interessierten sollen sich bei Benno Driesner (Kontakt) melden.
Das Treffen findet in der EfG Höxter am Knüll (Karl-Bartes-Weg) statt.

Am Freitag den 07.10.2022 in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr wird der Referent Nikolaus Franke von der Fachstelle für Medien über das Thema

Nachfolge digital gestalten „Ein jeder sehe zu, wie er darauf baut.“

berichten. Das Ganze findet im Jugendraum der EfG Höxter am Knüll (Karl-Bartels-Weg) statt.
Alle sind dazu eingeladen, es ist offen für ALLE.

Vom 27. Juni bis zum 01. Juli, täglich von 15 Uhr bis 17 Uhr, findet die Kinderbibelwoche statt. Es können alle Kinder von 5 bis 11 Jahre daran teilnehmen.

Das Thema ist: Wie ist Gott eigentlich?

Mit Geschichten, Spielen, Liedern und sehr viel kreativer Zeit Dazu gibt es diverse Snacks.

Am Ende findet eine Abschlussparty statt.

Am 19.06.2022 findet der Sonntagsgottesdienst um 11:00 Uhr auf dem Grillplatz in Boffzen statt.

Bringt gerne Salate und/oder Kuchen und eigenes Geschirr mit. Kalte Getränke und Würstchen werden von der Gemeinde gestellt.
Denkt bitte daran, dass die Weserbrücke gesperrt ist. Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte die Brücke in Lüchtringen nehmen.
Fahrradfahrer können ggfs auch die Weserfähre nehmen, falls sie bis dahin wieder einsatzfähig ist.

Qualitätszeit für deine Ehe


Thema: Standortbestimmung


Wo: Gemeindezentrum am Knüll
Karl – Bartels – Weg
37671 Höxter
Termin: 21.05.2022
Uhrzeit: um 20:00 Uhr

Um den Abend besser planen zu
können, bitten wir um eine
Anmeldung bei Irene Friesen
oder Helena Keller

Anmeldungen sind möglich bis zum 15.05.2022

Der Weltgebetstag ist eine weltweite ökumenische Frauenbewegung.

Seit vielen Jahrzehnten wird der Weltgebetstag auch in Höxter gefeiert. Jedes Jahr lassen wir uns begeistern von den Stärken der beteiligten Frauen, nehmen Anteil an ihren Sorgen und finden Ermutigung im Glauben. Unsere Vision ist eine Welt, in der alle Frauen selbstbestimmt leben können. Auf dem Weg dorthin brauchen wir Zeichen der Liebe, des Friedens und der Versöhnung.

Was wird aus uns werden? Wie wird es weitergehen – im alltäglichen Leben aber auch mit unserer Welt im Ganzen? Selten haben so viele Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft geblickt wie in der Zeit der Pandemie. Als Christ*innen glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang!

Der Bibeltext Jeremia 29,14 des diesjährigen Weltgebetstags ist ganz klar:

Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden

Die Gottesdienstordnung mit dem Thema „Zukunftsplan: Hoffnung!“ kommt diesmal aus England, Wales und Nordirland. Die Frauen dieser Länder laden uns ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Gemeinsam wollen wir auch Samen der Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt. Gott wird sie wachsen lassen.

Herzliche Einladung zum diesjährigen Weltgebetstaggottesdienst am Freitag, den 4. März 2022, um 18 Uhr im Gemeindezentrum „Am Knüll“ in Höxter.

Es ist mal wieder Zeit eine Vater-Kind-Freizeit durchzuführen. Diese Freizeit wird Ende Januar 2022 (28.01.2022 – 30.01.2022) stattfinden.

In der Freizeit soll christliche Gemeinschaft gelebt, sich sportlich betätigt oder einfach nur entspannt werden.

Nachtrag (20.12.2021):

Nach genauer Überlegung und Absprache mit der Gemeindeleitung, wird die Vater-Kind-Freizeit in Willingen 2022 komplett abgesagt.

Hintergrund ist die aktuelle Corona Situation. Laut der Auskunft aus Willingen-Usseln besteht dort bis auf weiteres die 2G-Regelung.

Der Veranstalter machte uns das Angebot, beim Rücktritt aus Kulanz keine Rücktrittsgebühren zu berechnen.

Die bereits geleistete Anzahlung wird in den nächsten Tagen zurück erstattet.

Die Rückerstattung erfolgt auf dem gleichen Wege, wie die Anzahlung geleistet wurde.

Seit einigen Jahren wird die Sternsingeraktion in Höxter mit Beteiligung von der katholischen, evangelischen und unserer Gemeinde organisiert und durchgeführt.


Alle Gemeinden haben zum Jahresbeginn ein Ziel: die frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht, soll möglichst viele Menschen erreichen. Die Planung und Organisation beginnen schon im September. Im November findet die Auftaktveranstaltung, meistens in unserem Gemeindezentrum, für alle Mitwirkenden statt. In der Zeit, in der unseren Kindern fast jeder Wunsch erfüllt werden kann, gibt es weltweit noch viele Kinder, die Hunger leiden, keine Bildung bekommen und in den ärmsten Verhältnissen leben. Die Sternsingeraktion unterstütz weltweit sehr viele Einrichtungen, Kinderheime, Krankenhäuser, Schulen u.v.m. Unseren Kindern vor Ort wird die Lage der benachteiligten Kinder im Film und durch Bilder und Geschichten gezeigt. Unsere Sternsinger beteiligen sich sehr gerne an der Aktion, in dem sie Anfang Januar von Haus zu Haus ziehen, ein Segenslied singen und um eine Spende bitten. In den vergangenen Jahren haben wir durchschnittlich 15.000,-€ an einem Wochenende in Höxter eingesammelt. Deutschlandweit wurden letztes Jahr, trotz Lockdown 38,2 Millionen Euro gesammelt. Auch dieses Jahr bereiten wir uns auf die Sternsingeraktion vor.


Die Auftaktveranstaltung findet am Donnerstag, dem 25. November 2021, um 17 Uhr in unserem Gemeindezentrum statt.


Am 6. Januar 2022, ist um 17 Uhr in den Standorten Dechanei für die Kernstadt und das Pfarrheim Peter und Paul für die Siedlung, das Einkleiden der „Könige“. Im
Anschluss um 18 Uhr erfolgt der Aussendungsgottesdienst in der Nicolaikirche.

Am 8. Januar 2022 treffen sich alle Sternsinger um 9:30 Uhr in der Dechanei oder im Pfarrheim Peter und Paul und gehen um 10:00 Uhr los.


Voll Zuversicht schauen wir auf die kommende Sternsingeraktion im Januar 2022!


Weitere Informationen zum Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unter www.sternsinger.de