Das Beste aus sich herauslocken

Wer möchte das nicht. Zeigen was in einem steckt. Das Kind zeigt den Eltern, was es schon kann, der heranwachsende Teenager seinen Freunden.Der junge Erwachsene hebt hervor, dass er auch allein gut klarkommt und die Ratschläge der Eltern…

Schlafen und schlafen lassen

Gleichsam wie vom Atmen, Essen und Trinken, ist unser Leben seit der Geburt vom Bedürfnis nach Schlaf geprägt. Ich erinnere mich noch, wie gerne ich meine Kinder im Säuglingsalter betrachtet habe, wenn sie friedlich schliefen. Nicht selten…

Reich Gottes erleben

Die Botschaft vom Reich Gottes gehörte zum Zentrum der Verkündigung von Jesus. Reich Gottes – das ist die Herrschaft Gottes im Leben einzelner Menschen, aber auch im ganzen Universum. Die Hoffnung, dass dieses Reich Gottes, in dem Gerechtigkeit…

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“

Dieser Satz steht am Ende des ersten Korintherbriefs. Die Gemeinde in Korinth war von Paulus gegründet worden und entwickelte sich zu einem Lieblings- und Sorgenkind. Kulturell und sozial sehr vielfältig, entstanden in der Gemeinde die verschiedensten…

Der fortsetzende Schöpfer

Seit meiner Kindheit fasziniert mich der Nachthimmel. Gerade zum Anbruch der Winterzeit komme ich wieder öfter in den Genuss, an wolkenlosen Abenden nach oben zu sehen und die praktisch endlosen Tiefen des Kosmos auf mich wirken zu lassen.…

Stille

Stille – was bewirkt dieses Wort in genau diesem Moment in dir? Vielleicht ein Entsetzen? Ein Unverständnis? Frust? Sehnsucht? Versuche mal, dir jetzt ein bis zwei Minuten Zeit zu nehmen und einfach stille zu sein; keine Musik, keine Ablenkung,…
Esi Grünhagen / pixabay.com

Enttäuscht

Manchmal bin ich von mir enttäuscht. Nicht unbedingt wegen dem, was ich getan habe, sondern wegen dem, was ich nicht getan habe. Was hätte ich in meinem Leben nicht schon machen oder erreichen können. Ich wäre gern sportlicher und hätte…
Bernhard Stärck / pixabay.com

Entlastung? Aber bitte!

Wer wünscht sich das nicht? Entlastung im täglichen Leben -in der Küche, im Auto, im Büro, beim Mutter- und Vatersein, im Alter, im Herzen, in den Gedanken, im Rückblick, im Ausblick, im ….Die Bundesregierung schnürt Entlastungspakete…
Denise Husted / pixabay.com

Elternschaft

Am 14. Mai ist Muttertag. Laut Wikipedia hat er sich seit 1914 als Tag zur Ehren der Mutter und Mutterschaft etabliert, findet seinen Ursprung jedoch bereits im antiken Griechenland und bei den Römern. In seiner heutigen Form wurde er in…
Tumisu / pixabay.com

„Das musste ja so kommen!“

Am Ostersonntag, so berichtet der Evangelist Lukas, gingen zwei nicht namentliche genannten Jünger aus Jerusalem nach Emmaus. Sie unterhielten sich erregt über die unglaublichen und verstörenden Ereignisse der vorangegangenen Woche. Jesus…
RebeccasPictures / pixabay.com

Sicher gebunden

Der Mensch bindet sich und wird gebunden. Wir sind allesamt soziale Wesen mit vielen Bedürfnissen, die in uns hinein gelegt sind. Auf der Suche nach dem Stillen unserer Bedürfnisse binden wir uns. Das Gebundensein kann hilfreich sein oder…
Alexas_Fotos / pixabay.com

Monatsandacht für März 2023

Was kann uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Not oder Verfolgung, Hunger oder Kälte, Gefahr oder Schwert? Römer 8,35 Der Apostel Paulus formuliert in diesem Satz zwei Fragen. Eine Antwort gibt er jedoch nicht. Wer die…
thedanw / pixabay.com

Monatsandacht für Februar 2023

Sara aber sagte:Gott ließ mich lachen. 1. Mose 21,6 An Fasching und Karneval wird viel gelacht. Es ist lustig, sich zu verkleiden und mal ganz anders zu sein, als es der strenge Alltag erfordert. Es ist schön, in andere Rollen zu schlüpfen,…

Monatsandacht für Januar 2023

Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Und siehe, es war sehr gut. Genesis 1,31 Wir stehen am Anfang eines neuen Jahres – das Jahr 2023. Vor uns liegen noch unbeschriebene Monate, hinter uns das Neujahrsfest. Vielleicht auch dieses…

„Du bist ein Gott, der mich anschaut“

Das Kind in ihrem Bauch bewegte sich plötzlich. Sie spürte das Leben in sich, eigenständiges Leben. Das berührte sie so sanft, so intim und stand in solch einem Kontrast zu ihren Gefühlen, dass sie in Tränen ausbrach. Sie spürte Rührung…
congerdesign / pixabay.com

Monatsandacht für Dezember 2022

Der Wolf findet Schutz beim Lamm, der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, ein kleiner Junge leitet sie. Jesaja 11,6 Morgens stehen sie auf, machen sich vielleicht einen Kaffee, stellen das Radio an und können…
Pexels / pixabay.com

Wir warten…

Zugegeben – ich warte nicht gerne. Daher versuche ich, meine Mitmenschen nicht warten zu lassen. Unpünktlichkeit ärgert mich oft, andererseits verblüfft es mich, wenn Menschen mit dem Warten keine Schwierigkeiten haben, sondern entspannt…
ROverhate/pixabay.com

„Die Erde ist voll von deinen Geschöpfen“

Morgens, unterwegs zur Arbeit. Ich sitze im Auto. Der Kopf voller Gedanken. Pläne und Aufgaben. Manche sind schön, auf die freue ich mich. Die notwendigen, lästigen, unangenehmen beschäftigen mich mehr. Plötzlich blendet mich ein Lichtblitz…
pcdazero / pixabay.com

Jetzt und Hier – Vertraue dem Vater

Euer Vater im Himmel weiß doch genau, dass ihr dies alles braucht. Setzt euch zuerst für Gottes Reich ein und dafür, dass sein Wille geschieht. Dann wird er euch mit allem anderen versorgen. Deshalb sorgt euch nicht um morgen – der nächste…
Pezibear / pixabay,com

Die Sprache der Guten Nachricht

In Australien ist unter den Aborigines neben vielen anderen auch eine Sprache namens Kuuk Thaayorre (ich weiß auch nicht, wie man das ausspricht) verbreitet, die sich durch die interessante Besonderheit kennzeichnet, dass sie keine Wörter…

Du bist ein Geschenk!?

Ich hoffe, dir ist schon einmal gesagt worden, dass du ein Geschenk bist. Mit so einem Satz verbinden wir für gewöhnlich Wertschätzung, vielleicht Dankbarkeit. Es ist gar nicht so schlecht, als Geschenk wahrgenommen zu werden. Wer mich als…
James Chan / pixabay.com

Tolle Einsichten

Soeben von einer Fahrrad-Tour zurückgekehrt gehen mir noch die tollen Aussichten durch den Kopf. Der Anstieg auf eine Anhöhe und dann die tolle Aussicht über die Berge und Täler und der Genuss der Weite. So wird es nicht nur mir gehen…
Emily Genevish / pixabay.com

Monatsandacht für April 2022

Maria von Magdala kam zu den Jüngern und verkündete ihnen: Ich habe den Herrn gesehen. Und sie berichtete, was er ihr gesagt hatte. Johannes 20,18 In der Ostererzählung des Johannesevangeliums ist Maria von Magdala die wichtigste Auferstehungszeugin…
stafichukanatoly / pixabay.com

Die Liebe Gottes – dauerhaft und beständig

„Berge mögen einstürzen und Hügel wanken, aber meine Liebe zu dir wird nie erschüttert, und mein Friedensbund mit dir wird niemals wanken. Das verspreche ich, der HERR, der sich über dich erbarmt!“ Jesaja 54,10 Ein beeindruckendes…